Reitstall Elwen Sport, Zucht und Jugendförderung seit 2011

WICHTIG! Es handelt sich bei dieser Seite um einen sogenannten virtuellen Reiterhof. Alle Inhalte haben keinerlei Bezug zur Realität und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Alle Darstellungen - insbesondere auf den Bildern - sind rein fiktiv, Übereinstimmungen sind zufällig und unbeabsichtigt. Alles bekannt und unproblematisch? Dann bitte einmal hier entlang, damit die Seite mit Bildern genossen werden kann.

Bruderherz LW

«
»
Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5Bild 6Bild 7Bild 8Bild 9Bild 10Bild 11

Vesländer - Hengst - 4 Jahre - * 3. März 2015 - Fuchssabino - Endmaß ca. 174cm

Beschreibung

Im allgemeinen Umgang ist Bruderherz ein ziemlicher Schatz, sobald man ihn mal einmal kennengelernt und ihm die Zeit gegeben hat, dies auch zu tun. Natürlich ist sein Umfeld für ihn spannend und er behält alles im Blick. Nicht selten fällt ihm dabei das Stillstehen schwer, aber er meint das nie böse. Fremden Situationen gegenüber ist er auch nicht schreckhaft, er überspielt auch seine Unsicherheit damit, darauf zuzugehen. Wer dabei ist, wird ihm schon den Rücken stärken und solange keiner einschreitet, kann es so schlimm nicht sein. Das führt dazu, dass man ihn immer wieder Nase an Nase mit fremden Pferden, den Rindern vom Nachbarhof, spazierenden Hunden, kleinen Kindern oder Stallkatzen sieht. Bei allen ist es egal, wie das Gegenüber reagiert, denn Bruderherz will gucken.

Schnell verfällt er dann in sein "Tadaa - hier bin ich!" Er zeigt und präsentiert sich gerne. Nicht immer erfolgreich, nicht immer hochgradig elegant, aber immer aus vollster Überzeugung. Er ist gerne ein bisschen übereifrig und versucht alles direkt zu machen und dann auch richtig zu machen. Das kann nicht immer funktionieren, aber sollte er dabei verunsichert sein, zeigt er es nicht wirklich, überspielt es und macht direkt einen neuen Versuch, wichtig ist ihm dabei, dass er einmal laut Meinung kund tut.

Ein schönes Beispiel stellt sein erster und bislang einziger Sturz im Freispringen dar: Er hatte sich übernommen und ein paar große Galoppsprünge eingebaut zwischen zwei Hindernissen. Die Abstände, für die er sonst ein so gutes Auge hat gingen überhaupt nicht mehr auf, aber statt eine Vollbremsung einzulegen, sprang er voller Überzeugung mitten ins Hindernis und riss einfach alles direkt mit. In den Freispring-Lektionen arbeiten wir bei uns die Jungpferde mit sehr leichten Stangen aus Kunst- und Schaumstoff zum Füllen, kein Pferd schlägt sich bei einer solchen Aktion also schweres Holz um den Kopf. Alle Anwesenden eilten panisch los, um den Hengst aus dem Hindernis zu knoten, da richtete er sich schon selbst wieder auf, stakste über die herumliegenden Stangen und trabte aus der Gasse hinaus. Dabei trötete er die Halle voll, als wäre er ein junger Elefant. Nur rechtzeitig vor der Gasse stehende Leute konnten verhindern, dass er einfach direkt noch einmal hindurch ging. Er hat sich übrigens nichts getan, hat alle Stangen heile gelassen und hat die Hindernisabfolge danach fehlerfrei und in guter Manier noch mehrfach genommen.

Abstammung

Blood Red Cadillac
Sportpferde Winter
Bloody Boy Bloody Hell
Corbally Con
Cadillac Cream Cadillac Dream
Mariana
Saragossa
Reitstall Elwen
Neumond Neuland
Justice
Sarabanda Perseus
Sarah

Sport

Einsatzmöglichkeiten und Potenzial

Bruderherz ist Sohn zweier hochklassiger Springpferde. Seine Motivation und Begeisterung im Parcours und sein offenes und neugieriges Wesen lassen die Hoffnungen weiter reifen.

Aktueller Einsatz und Sportkarriere

EinsatzSport- und Turnierpferd AusbildungA-Springen TrainerBuchanan Brannon startetSpringpf. A   Turnierstarts und -platzierungen

Nachkommen

Name Mutter Hof
HengstGFS BestsellerFellaini SwGolden Forest Sporthorses
HengstBrighton LWRGE London HeartbeatReitstall Elwen
StutePandorea LWParodieReitstall Elwen
StuteGins BenedettaLuna GMPrivatstall Ginelli

Weitere Informationen

Zuchtinformationen

ZüchterReitstall Elwen Allelee~W20/e~n A/at

Anderes

BesitzerReitstall Elwen vLN9499143

Meilensteine

12. April 2019

Bruderherz` erster Jahrgang beginnt sich in den Fohlenringen Veslands zu zeigen. Während der älteste Sohn Bestseller unter der Flagge der Golden Sport Horses schon einige Auftritte auf Fohlenschauen hatte, zeigten sich heute mit Brighton und Pandorea die beiden jüngeren Sprosse unter heimischer Flagge erstmals öffentlich auf der Deckstation Dörenwald. Vorgestellt im selben Ring konnten die beiden die Richter vollends für sich einnehmen und gingen mit Gold und Silber nach Hause.

8. Oktober 2018

Die Zuchtwertschätzung der 3jährigen Hengste absolviert Bruderherz beim Kiss of Dragon Hengstcup mit folgenden Noten:

  • Exterieur: 8 Punkte
  • Interieur: 9 Punkte
  • Rassetyp: 8 Punkte
  • Gangarten: 8 Punkte
Er erhält mit 33 Punkten die drittbeste Wertung und die Silberprämie. In der an die Schätzung anschließende Schau der 3jährigen Hengste kann er die Richter mit seinem Auftritt erneut beeindrucken und gewinnt die Prüfung gegen 18 Jahrgangskollegen.

24. August 2018

Im starken Teilnehmerfeld der 3jährigen Hengste kann Bruderherz am heutigen Tag nicht zur Höchstform finden und blockiert beim Ritt, der mit einer 6,44 gewertet wird. Er wird damit nicht im Finale um den Titel zum Bundeschampion der 3jährigen Hengste antreten.

9. August 2018

Bruderherz wird nach Nominierung und erfolgreicher Präsentation für das Bundeschampionat der 3jährigen Hengste eingeladen. Wir freuen uns, die Einladung mit unserem 3jährigen annehmen zu können.

23. April 2018

Nach ausgiebiger Beratschlagung im Team wird Bruderherz für das Reitpferdechampionat der 3jährigen Vesländerhengste nominiert. Der Hengst verspricht aktuell zum Zeitpunkt des Championats unter dem Sattel weit genug für eine aussagekräftige Präsentation zu sein. Zudem ist er als einziger Warmbluthengst seines Jahrgangs und Sohn von zwei erfolgreichen Sportpferden (Hallenmeister 2018 Springen und Pferd des vesländischen Hallenmeisters 2017) ein Aushängeschild in Sachen Nachzucht und Youngster am Reitstall Elwen.

18. Februar 2018

Grade fängt unser Youngster an, sich im Turnier mit Freispring-Prüfungen der Bühne vorzustellen, da springt sein Vater sich auf seinem allerletzten Turniertag noch mal als Hallenmeister 2018 in die Herzen der Reiterschaft. Mit zwei Siegerpferdchen als Eltern ist für Bruderherz eine klare Linie vorgegeben.

1. Januar 2018

In den letzten Jahren hat Bruderherz sich immer wieder auf Nachwuchspräsentationen und Jungpferdeschauen gezeigt. Herausstechen konnte er dort nie so richtig, aber zu Hause machte er dafür einen umso besseren Eindruck. Er hatte Spaß an dem, was man mit ihm unternahm, zeigte sich gelehrig und bis auf junghengtisches Gehabe auch durchaus kooperativ. Vor allem der Beginn des Freispringtrainings markierte für ihn eine Grenze. Seitdem ist er vom schlacksigen Jungspund deutlich herangereift zu etwas, was tatsächlich nach einem Sportpferd aussieht. Wir vermuten, dass sich das weiterentwickelt, sobald er demnächst unter den Sattel kommt, denn Bruderherz soll unser Hengstkandidat für das Bundeschampionat der 3jährigen Hengste werden.

Sonstiges

WICHTIG! Es handelt sich bei dieser Seite um einen sogenannten virtuellen Reiterhof. Alle Inhalte haben keinerlei Bezug zur Realität und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Alle Darstellungen - insbesondere auf den Bildern - sind rein fiktiv, Übereinstimmungen sind zufällig und unbeabsichtigt. Alles bekannt und unproblematisch? Dann bitte einmal hier entlang, damit die Seite mit Bildern genossen werden kann.