Reitstall Elwen Sport, Zucht und Jugendförderung seit 2011

WICHTIG! Es handelt sich bei dieser Seite um einen sogenannten virtuellen Reiterhof. Alle Inhalte haben keinerlei Bezug zur Realität und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Alle Darstellungen - insbesondere auf den Bildern - sind rein fiktiv, Übereinstimmungen sind zufällig und unbeabsichtigt. Alles bekannt und unproblematisch? Dann bitte einmal hier entlang, damit die Seite mit Bildern genossen werden kann.

Galadriel LW

«
»
Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5Bild 6

Westfale - Stute - 17 Jahre - *27. Mai 2002 - Brauner - 172cm

Beschreibung

Gala hat viel Energie, die lässt sie am liebsten zwischen ihren Kolleginnen raus. Ob sie nun mit denen mitläuft, die ganze Gruppe ansteckt oder doch nur alleine läuft wie von einer Tarantel gestochen, das ist ihr herzlichst egal. Solange sie ihren Bewegungsdrang ausleben kann, ist Gala auf der Weide voll zufrieden. Dabei geht sie auf andere Pferde diesseits und jenseits vom Zaun auch mal zu und begrüßt sie freudig. Auch Menschen bekommen von ihr nur Gutes zu spüren, denn Einfangen und Führen sind für die Braune kein Problem. Problematisch wird es eher, wenn es am Putzplatz mal länger dauert. Zwar genießt Gala die Prozedur um sich, aber wenn sie dann genug hat, wird sie nölig, lieber vor und nach dem Reiten was machen, als einmal länger herum zu putzen. Schmuseeinheiten ist sie jedoch nicht abgeneigt, dann darf es ruhig auch mal länger dauern.

Unterm Sattel ist Gala gerne mal ein bisschen hibbelig und gerne mal mit etwas mehr Speed unterwegs. Das heißt nicht, dass sie nicht auf den Reiter reagiert, aber man muss sie meistens eher bremsen als antreiben. Besonders an Hindernissen hat sie ihren Spaß, einmal fixiert und aus dem Sattel bestätigt, ist es Gala egal, was genau sie da eigentlich überspringt, solange sie nur schön viel Schwung holen und Luft unterm Bauch lassen kann. Das Lenken bereitet dem Reiter selten Probleme, die Braune behält einen klaren Kopf, sie weiß genau, dass es wesentlich angenehmer für sie wird, wenn sie kooperiert. Manchmal geht es dennoch ein bisschen mit ihr durch, dann wird eine Kurve mal etwas größer, weil sie ihr Tempo einfach weiter gehalten hat.

Abstammung

RGE Erill
verstorben
RGE Eolair
verstorben
Esprit
vesländisches Pferderegister
RGE Kybeles Idylla
verstorben
Avenires Arisbe BT
verstorben
Abony Goes To Hollywood
vesländisches Pferderegister
Aprilliebe PJ
vesländisches Pferderegister
RGE Guinevere SPB
Sternhof
Coretto O
vesländisches Pferderegister
Carino HN
Rising Sun Stables
Lorena O
Reiterhof Pecco
RGE Gaya
verstorben
RGE Eolair
verstorben
Londons Galatea
verstorben

Sport

Einsatzmöglichkeiten und Potenzial

Galadriel hat sich als Springpferd unter Beweis gestellt. Sowohl in herkömmlichen Turnieren als auch im Mächtigkeitsspringen ist sie der Konkurrenz gewachsen. Im Training beweist sie einen klaren Kopf angesichts schwerer Parcoursaufgaben. Nachdem sie im Frühjahr 2019 Reservesiegerin bei den Hallenmeisterschaften (S***) wurde, ging sie im Sommer in Zuchtpause und wird anschließend nicht erneut in den hohen Sport einsteigen.

Aktueller Einsatz und Sportkarriere

Einsatzkeine Turnierstarts AusbildungS***-Springen Trainer-   Turnierstarts und -platzierungen All Sim Jumping Association44 PunkteAll Sim Rare Breeds Association24 Punkte

Nachkommen

Name Vater Hof
WallachToledo LWKHR Tarantino SDReitstall Elwen

Weitere Informationen

Zuchtinformationen

ZüchterReitstall Elwen AlleleEE/Aa

Anderes

BesitzerReitstall Elwen vLN1808425

Meilensteine

10. Februar 2019

Mit einer beeinduruckenden Darbietung lenkt Joey die Stute im Finale der Hallenmeisterschaften durch den Parcours und schafft nicht nur eine fehlerfreie Runde, sondern auch die zweitbeste Wertung. Im zweiten Jahr nach Aufstieg in Klasse S*** ist Galadriel somit Reservesiegerin der Hallenmeisterschaften 2019 auf dem Lindenhof.

16. April 2017

Ganz der Papa - Wie auch schon Erill überrascht Galadriel beim Einstieg in die Klasse S*** Trainer und Konkurrenz. Nach einem spannenden Ritt und der Qualifikation am Palmsonntag lassen weder Trainer Joey noch die Braune den geringsten Fehler bei sich zu und stechen Altmeister Tarantino im Finale nur knapp aus. Sieg im heimischen Osterpokal Springen bleibt erst einmal zu Hause.

28. März 2017

Galadriel beweist sich zum Ende der Hallensaison mit der Qualifikation in Terbecks Springcup und zahlreichen Platzierungen in Klasse S** verschiedener Wertungsschemata. Mit Joey bildet sie ein gutes Team und auch die Heranführung auf komplexere Parcoursaufgaben und höhere Höhen bereiteten ihr keine Schwierigkeiten. Pünktlich zur Draußensaison startet sie unter Joey nun auch in Klasse S***.

Sonstiges

WICHTIG! Es handelt sich bei dieser Seite um einen sogenannten virtuellen Reiterhof. Alle Inhalte haben keinerlei Bezug zur Realität und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Alle Darstellungen - insbesondere auf den Bildern - sind rein fiktiv, Übereinstimmungen sind zufällig und unbeabsichtigt. Alles bekannt und unproblematisch? Dann bitte einmal hier entlang, damit die Seite mit Bildern genossen werden kann.