Reitstall Elwen Sport, Zucht und Jugendförderung seit 2011

WICHTIG! Es handelt sich bei dieser Seite um einen sogenannten virtuellen Reiterhof. Alle Inhalte haben keinerlei Bezug zur Realität und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Alle Darstellungen - insbesondere auf den Bildern - sind rein fiktiv, Übereinstimmungen sind zufällig und unbeabsichtigt. Alles bekannt und unproblematisch? Dann bitte einmal hier entlang, damit die Seite mit Bildern genossen werden kann.

Don`t Touch

«
»
Bild 1Bild 2Bild 3

dt. Reitpony - Wallach - 18 Jahre - * 6. April 2001 - Fuchs - 147cm

Beschreibung

Touch ist eigentlich ein ganz wohlerzogener Wallach, allerdings sollte man sich nicht darauf ausruhen, denn hin und wieder tickt in ihm plötzlich mal was schief und er erschreckt sich vor einem Eimer oder ist doch nicht das ruhige brave Pferdchen, das er sonst so mimt. Ein konsequenter, wachsamer Umgang mit ihm, verhindert so kleine Testereien meist von Anfang an, sollte er es doch versuchen, muss man ihn halt zurechtweisen. Am Putzplatz ist er immer ein aufmerksamer, der seine Umgebung gerne im Blick behält und sich mitteilsam gibt. Grundsätzlich ist jeder Vorbeikommende eine potenzielle Leckerlie-Quelle und wird entsprechend gewürdigt.

Wenn Touch mal Auslauf hat, nutzt er den auch gerne und rennt mit viel Tatendrang herum. Geht er voll aus sich heraus, kann man bei dem Fuchs wunderschön ausgeprägte Grundgangarten finden. Wenn dann noch eine hübsche Dame auf der anderen Seite des Zauns steht, macht er sich gerne ganz rund und versucht Eindruck zu schinden. Hin und wieder merkt man doch, dass er erst 11jährig gelegt wurde.

Unterm Sattel zeigt er gerne viel Vorwärtsdrang, was ihn beim Reiten nicht immer leicht macht. Hat man sich einmal an die viele Energie und den Elan des Wallachs gewöhnt, merkt man, wie fein er an den Hilfen steht und wie sehr er auf Lektionen brennt. Er kann konzentriert arbeiten und die Dressurarbeit scheinbar mühelos verrichten, solange der Reiter im Sattel weiß, was er eigentlich tut. Bei unerfahrenen Reitern lässt er gerne einfach nur Energie raus und gibt wenig auf das, was von oben zaghaft ankommt.

Im Grunde ist Touch vor allem ein Dressurpony. Er geht wohl auch mal im Parcours und schafft einige Hindernisse, aber so richtig motiviert ist er nur, wenn er Dressurarbeit machen darf.

Abstammung

Don`t Worry About You Doro Caparo unbek.
unbek.
Sunlight unbek.
unbek.
Cartadorada K Confetti unbek.
unbek.
Elenora K unbek.
unbek.

Sport

Einsatzmöglichkeiten und Potenzial

Alle Versuche, Touch noch mehr Lektionen beizubringen, scheiterten an irgendeiner Barriere, denn obwohl er schnell und gerne lernt, war irgendwann Schluss. Auch im Springen zeigt er keine Motivation, die Beine noch weiter zu heben. Vielleicht könnte er noch im Gelände einzelne Sprünge schaffen. Langzügelarbeit nimmt er gut an, möglich, dass er eine Kutsche ziehen könnte, wenn man ihn daran gewöhnt. Inzwischen ist er als Lehrpferd für höhere Dressuren im Einsatz.

Aktueller Einsatz und Sportkarriere

EinsatzSport- und Turnierpferd AusbildungM-Dressur, Grundlagen Springen, Grundlagen Gelände TrainerFriderike Noppers startetM-Dressur   Turnierstarts und -platzierungen All Sim Dressage Association760 Punkte (World Champion)All Sim Pony Show Association215 Punkte (Champion)

Nachkommen

Name Mutter Hof
HengstKleins Dance with the BestFJG Best Dreamy IslandGut Buchental

Weitere Informationen

Zuchtinformationen

ZüchterGestüt Maienfeld Alleleee/AA

Anderes

BesitzerReitstall Elwen VorbesitzerDeckstation Lindenhof vLN5448059

Meilensteine

13. April 2019

Feuer und Flamme waren die Richter von Rikes dargebotener Kür beim ersten Evangelista Dressurcup am Sternhof in Kirchbergen. Obwohl das Kostüm die Kostümrichter nicht recht überzeugen wollte, war den Dressurrichtern die Komposition der Nachwuchsreiterin heute eine Benotung von 86.59% wert. Hinter Dracula und Superman belegt das Feuer damit den dritten Platz in der Dressurkür Klasse M.

15. Mai 2017

Don`t Touch ist vom Ponyclub Rabenitz zu uns zurück gekehrt. Er wird vorerst einen Einsatz als Turnierwallach bekommen und später vielleicht auch ambitionierte Nachwuchsreiter anlernen können.

Sonstiges

WICHTIG! Es handelt sich bei dieser Seite um einen sogenannten virtuellen Reiterhof. Alle Inhalte haben keinerlei Bezug zur Realität und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Alle Darstellungen - insbesondere auf den Bildern - sind rein fiktiv, Übereinstimmungen sind zufällig und unbeabsichtigt. Alles bekannt und unproblematisch? Dann bitte einmal hier entlang, damit die Seite mit Bildern genossen werden kann.