Reitstall Elwen Sport, Zucht und Jugendförderung seit 2011

WICHTIG! Es handelt sich bei dieser Seite um einen sogenannten virtuellen Reiterhof. Alle Inhalte haben keinerlei Bezug zur Realität und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Alle Darstellungen - insbesondere auf den Bildern - sind rein fiktiv, Übereinstimmungen sind zufällig und unbeabsichtigt. Alles bekannt und unproblematisch? Dann bitte einmal hier entlang, damit die Seite mit Bildern genossen werden kann.

† Avons Warino

«
»
Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5Bild 6Bild 7

Haflinger - Hengst - verstorben - *27. Mai 1994 - Lichtfuchs - 149cm

Beschreibung

Warino hat sich ordentlich gemacht. Der junge Hengst ist neugierig und offen. Seine verspielte Ader hat er nie ganz abgelegt und so ist er immer wieder mal neckig und frech, stibitzt Sachen oder spielt Streiche, wo er sie findet. Nicht nur beim Menschen, auch andere Hengste fordert er zum Spiel auf. Er weiß sich auch gut alleine zu beschäftigen, meist ist ihm das auch lieber als sich von der Weide abholen zu lassen. Kann man ihm jedoch etwas bieten, was er vielleicht noch interessanter findet, ist er sofort dabei. Wenn er will, kann er auch sehr geduldig sein, wenn man selbst das will, muss man das erst deutlich machen, dann klappt es meist auch.

Gegenüber rossigen Stuten macht er deutliche Absichten klar, zeigt Hengstmanieren und drängt an der Hand oder unter Sattel auch schonmal vorwärts. Mit seinen Kumpels kommt er gut klar und auch mit fremden oder neuen Pferden ist er selten länger mit Regelung der Rangordnung beschäftigt. Das soll nicht heißen, dass Warino sich von jedem unterbuttern lässt, jedoch auch nicht, dass er alle unterbuttert. Er scheint ein gutes Gespür zu haben, welchen Hengsten er besser den Vortritt lässt und welche er wegdrängeln kann.

Unter Sattel zeigt sich deutlich, dass Warino auch gerne mal arbeitet und gerne in Bewegung ist. Er ist gerne mal etwas flotter unterwegs und steckt viel Aktion in seine Gänge. In solchen Phasen lernt er schnell, erfasst neue Aufgaben rasch und setzt sie passend um. Dabei ist es ihm relativ egal, ob es nun ein Hindernis zu überwinden, eine Hufschlagfigur zu laufen oder ein Denkspiel zu lösen gilt. Auch im Gelände ist er mit viel Mut und Neugierde unterwegs, egal, ob er die Wege kennt oder nicht. Erwischt man einen der Tage, an denen er keine Lust hat, gibt es keine Streicheleinheit und kein Leckerlie, die ihn aus seiner miesen Laune holen könnten. Dann läuft er maulig, achtet kaum auf seine Füße und erlaubt es sich - nervenaufreibender Weise - überall Gespenster zu sehen und entsprechend zu handeln. An solchen Tagen sollte man den kleinsten Erfolg als Abschluss nutzen und mit besserer Laune wieder einsetzen.

Abstammung

Avs Wikinger Wagrain Waldprinz
Claudia
Thresel Nordstern
Trine
Schalina S Waldprinz Wintersturm
Bali
Sandra Afgahne
Susi

Sport

Einsatzmöglichkeiten und Potenzial

Warino ist eher im Freizeitlichen anzusiedeln. In der Dressur ist er A gelaufen, zwar kann er auch ein paar weitere hübsche Dinge, turnierreif ist das jedoch nicht. Beim Springen und um Gelände blieb es bei ihm bei Klasse E ehe er den Turniersport verließ.

Aktueller Einsatz und Sportkarriere

Einsatzkeine Turnierstarts Ausbildung Trainer-   Turnierstarts und -platzierungen All Sim Draft Horse Association71 PunkteAll Sim Jumping Association256 Punkte (Champion)

Nachkommen

Name Mutter Hof
StuteWaldzauber LWFJG JamieReitstall Elwen
WallachLWs Wombat vom KleeGambrinavesländisches Pferderegister
HengstWilsbury LWGreves Adina GEReitstall Elwen
StuteWega LWDreaming ThroughReitstall Elwen
HengstKlees WagnerAskarinaPonyzucht Kleemann

Weitere Informationen

Zuchtinformationen

ZüchterDeckstation Avon Alleleee/??/ff

Anderes

BesitzerReitstall Elwen VorbesitzerRes Gestae Equorum vLN6436225

Meilensteine

17. August 2017

Warino hat in den letzten Jahren langsam eine Athrose entwickelt, die leider immer schlimmer wurde. Mit den neusten Befunden wurde klar, dass der Hengst kein schmerzfreies Leben mehr führen kann. Um ihm dies zu ersparen haben wir ihn einschläfern lassen. Für keinen aus dem Team kam die Entwicklung der Krankheit oder die finale Diagnose überraschend. Traurig ist es trotzdem ihn gehen zu lassen.

Sonstiges

WICHTIG! Es handelt sich bei dieser Seite um einen sogenannten virtuellen Reiterhof. Alle Inhalte haben keinerlei Bezug zur Realität und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Alle Darstellungen - insbesondere auf den Bildern - sind rein fiktiv, Übereinstimmungen sind zufällig und unbeabsichtigt. Alles bekannt und unproblematisch? Dann bitte einmal hier entlang, damit die Seite mit Bildern genossen werden kann.